„Eine Entdeckung fürs italienische Fach ist Christina Landshamer. Ihre Interpretation der Schwester Genoveva - ein Genuss in Timbre und Gestaltung.”
Stuttgarter Zeitung, 2007

Christina Landshamer

Aktuelle Termine

>>> zum Archiv






2013/2014 linie

J. Brahms - Ein deutsches Requiem op. 45"

20. Februar 2014, 20 Uhr, Liederhalle Beethovensaal, Stuttgart
21. Februar 2014, 20 Uhr, Liederhalle Beethovensaal, Stuttgart

Christina Landshamer, Sopran
Florian Boesch, Bass

NDR Chor
SWR Vokalensemble Stuttgart
Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR

Sir Roger Norrington, Dirigent

www.swr.de linie

Konzert zum 300. Geburtstag von Carl Philipp Emanuel Bach

8. März 2014, 20 Uhr, Großer Saal, Konzerthaus Berlin
9. März 2014, 17 Uhr, Alfred Krupp Saal, Philharmonie Essen

C. Ph. E. Bach: „Die letzten Leiden des Erlösers“
C. Ph. E. Bach: Passions-Kantate für Soli, Chor und Orchester Wq 233

Christina Landshamer, Sopran
CHristiane Oelze, Sopran
Anke Vondung, Mezzosopran
Maximilian Schmitt, Tenor
Roman Trekel, Bariton

Rias Kammerchor
Kammerorchester „Carl Philipp Emanuel Bach“

Hartmut Haenchen, Dirigent

www.konzerthaus.de
www.philharmonie-essen.de

linie

J. Haydn - Die Schöpfung

16. März 2014, 21 Uhr, Teatro Auditorium Manzoni, Bologna
17. März 2014, 20:30 Uhr, Auditorium Lingotto, Torino
18. März 2014, 20:30 Uhr, Conservatorio G. Verdi, Milano
22. März 2014, 19:30 Uhr, Tonhalle, Zürich
23. März 2014, 20 Uhr, Bozar, Bruxelles

Christina Landshamer soprano
Maximilian Schmitt tenor
Rudolf Rosen bass

Collegium Vocale Gent
Orchestre des Champs-Élysées
Philippe Herreweghe

www.collegiumvocale.de

linie

G. Mahler - Sinfonie Nr. 2 (Auferstehung)

11. April 2014, 20 Uhr, Salle Pleyel, Paris

Christina Landshamer, Sopran
Marie-Nicole Lemieux, Alt

Choeur de Radio France
Orchestre Philharmonique de Radio France

Myung-Whun Chung, Dirigent

www.sallepleyel.fr

linie

J.S. Bach - Matthäus-Passion BWV 244

18. April 2014, 19 Uhr Großer Saal, Konzerthaus Berlin
19. April 2014, 19 Uhr Großer Saal, Konzerthaus Berlin

Christina Landshamer, Sopran
Siri Thornhill, Sopran
Ingeborg Danz, Alt
Stella Doufexis, Alt
Maximilian Schmitt, Tenor
Andreas weller, Tenor
Hanno Müller-Brachmann, Bass
Andrew Schroeder, Bass

Vocalconsort Berlin
Konzerthausorchester Berlin

Iván Fischer, Dirigent

www.konzerthaus.de

linie

Dresdner Barock – Zelenka pur!

3. Mai 2014, 20 Uhr, Prinzregententheater, München

J. D. Zelenka
»Miserere« für Sopran, Chor, Orchester und Basso continuo c-Moll, ZWV 57
»Litaniae Lauretanae: Salus infirmorum« für Soli, Chor, Orchester und Basso continuo F-Dur, ZWV 152
»Missa omnium sanctorum« für Soli, Chor, Orchester und Basso continuo a-Moll, ZWV 21

Christina Landshamer, Sopran
Ingeborg Danz, Alt
Tilman Lichdi , Tenor
Konrad Jarnot , Bariton

Chor des Bayerischen Rundfunks
Neue Hofkapelle München

Peter Dijkstra, Dirigent

www.br.de

linie

J.-Ph. Rameau - J. Haydn

13. Mai 2014, 20 Uhr, Tonhalle Zürich

J.-Ph. Rameau
Suiten und Arien aus: Les Boréades

J. Haydn
Sinfonie B-Dur Hob. I:85 «La Reine»

Christina Landshamer, Sopran

Zürcher Kammerorchester
Sir Roger Norrington, Dirigent

www.zko.ch

linie

W. A Mozart - Messe c-moll KV 427 (Levin)

22. Mai 2014, 20 Uhr, Cathédrale Notre-Dame de Paris
23. Mai 2014, 20 Uhr, Cathédrale Notre-Dame de Paris

Christina Landshamer, Sopran
Jennifer Larmore, Sopran
Pascal Charbonneau, Tenor
Peter Harvey, Bass

Maîtrise Notre-Dame de Paris
Lionel Sow, Choreinstudierung

Sir Roger Norrington, Dirigent

www.orchestredechambredeparis.com

linie >>> zurück zum Seitenanfang